kopfbild termine2

Weltgebetstag: Vorbereitungstreffen

Hoffnung ist das, was wir brauchen
in dieser unsicheren Zeit! Der Bibeltext
zum Weltgebetstag aus dem Buch
des Propheten Jeremia findet solch
hoffnungsvolle Worte: „Ich werde euer
Schicksal zum Guten wenden …“
Am Freitag, 4. März 2022, feiern Menschen
in über 150 Ländern der Erde den
Weltgebetstag. Diesmal wurde er vorbereitet
von Frauen aus England, Wales
und Nordirland. Sie erzählen uns von
ihrem stolzen Land mit seiner bewegten
Geschichte und der multiethnischen,
-kulturellen und -religiösen Gesellschaft.
Aber mit den drei Schicksalen von Lina,
Nathalie und Emily kommen auch Themen
wie Armut, Einsamkeit und Missbrauch
zur Sprache.
Über Länder- und Konfessionsgrenzen
hinweg engagieren sich Frauen für den
Weltgebetstag. Seit über 100 Jahren
macht die Bewegung sich stark für die
Rechte von Frauen und Mädchen in Kirche
und Gesellschaft. Rund um den 4.
März 2022 werden allein in Deutschland
hunderttausende Frauen, Männer, Jugendliche
und Kinder die Gottesdienste
und Veranstaltungen zum Weltgebetstag
besuchen – auch in Fintel, Lauenbrück
und Scheeßel!
Gemeinsam wollen wir Samen der Hoffnung
aussäen in unserem Leben, in
unseren Gemeinschaften, in unserem
Land und in dieser Welt. Seien Sie mit
dabei und werden Sie Teil der weltweiten
Gebetskette!
Alle interessierten Frauen und Männer
der drei Kirchengemeinden unserer Region
sind herzlich eingeladen zu einem
gemeinsamen Info- und Vorbereitungsabend
in Scheeßel!
Am Mittwoch, 19. Januar, 19-21 Uhr, wollen
wir uns einstimmen, Fotos schauen, die
Lieder anstimmen, landestypisches Essen
genießen und einen ersten Blick in
den Gottesdienstablauf werfen. Veranstaltungsort
ist in Scheeßel der Kaminraum
im Lutherhaus. Die Vorbereitungsgruppe
freut sich auf einen schönen
Abend miteinander!
Im Namen aller Verantwortlichen grüßt
herzlich Sabine Gerken

Wann