kopfbild termine2

ENTFÄLLT: Infoabend zum Weltgebetstag

! ENTFÄLLT !

Diakonin Sabine Gerken informiert: „Die Frauen vom pazifischen Inselstaat Vanuatu fragen „Worauf bauen wir?“ und wollen uns ermutigen, fest auf Jesus zu vertrauen und unser Lebenshaus auf festen Grund zu bauen (Matthäus 7, 24 bis 27). Hören und Handeln gehören zusammen, sagen die Frauen in ihrem Gottesdienst.
In Vanuatu sind die Folgen des Klimawandels bereits deutlich zu spüren. Obwohl die 83 Inseln im pazifischen Ozean keine Industrienation sind und auch sonst kaum CO2 ausstoßen, gefährden die steigenden Wassertemperaturen Fische und Korallen. Durch deren Absterben treffen die Wellen mit voller Wucht auf die Inseln und tragen sie Stück für Stück ab. Stei¬gende Temperaturen und veränderte Regenmuster lassen Früchte nicht mehr so wachsen wie früher. Auch die tropischen Wirbel¬stürme werden stärker. So zerstörte zum Beispiel 2015 der Zyklon Pam einen Großteil der Inseln. Seit zwei Jahren gilt in Vanuatu ein rigoroses Plastikverbot.
Doch nicht alles in dem Land ist so vorbildlich. So sitzt im vanuatuischen Parlament keine einzige Frau, obwohl sich 15 im Jahr 2020 zur Wahl stellten. Frauen sollen sich „lediglich“ um das Essen, die Kinder und die Pflege der Seniorinnen und Senioren kümmern. Auf sogenannten Mammas-Märkten ver¬kaufen viele Frauen das, was sie erwirtschaften können: Gemüse, Obst, gekochtes Essen und einfache Näharbeiten. So tragen sie einen Großteil zum Familieneinkommen bei. Die Entscheidungen treffen die Männer, denen sich Frauen traditionell unterordnen müssen. Machen Frauen das nicht, drohen ihnen auch Schläge.
Mit seiner Projektarbeit unterstützt der Weltgebetstag Frauen und Mädchen weltweit, auch im pazifischen Raum, auch auf Vanuatu.
Am ersten Freitag im März, 2021 ist das der 5.3., wird weltweit Gottesdienst gefeiert. Wie und wann die Gottesdienste bei uns stattfinden, wird rechtzeitig veröffentlicht.“
Das Vorbereitungsteam Scheeßel lädt alle Interessierten der Region zu einem Informationsabend ein am Montag, 18.1., 19.15 Uhr, im Harmssaal. Die Inseln Vanuatu und der Gottesdienst werden mit Fotos vorgestellt, es gibt Lieder und Kleinigkeiten der landestypischen Küche zum Probieren.

Wann